almir da silva mavignier
hfg > fotodokumentationen > asta neuwahlen 1957

 

 
   
neuwahl des asta-studentenvertreters der hfg
 

hintergrund der wahl ist die auseinandersetzung über das
„hfg-memorandum 1957 – die situation der hfg betreffend, protestnote des studienvertreters im auftrag des studentenrates – an den kultusminister des landes baden-württemberg“

beinhaltet war auch die besorgnis über das schicksal von max bill an der hochschule

die asta-vertretung wurde als reaktion auf das memorandum
aufgelöst. da diese entscheidung eine entgleisung war, ist die auflösung der vertretung zunächst rückgängig gemacht worden, um danach neu wählen zu können
wie aus dem wahlergebnis hervorgeht, wurde der abgesetzte
vertreter wiedergewählt

was damals fotoreportage war, ist heute fotodokumentation.
sie macht den kampf der studenten für ihre überzeugung sichtbar und zeigt die jungen gesichter heute reifer architekten und designer

das letzte foto zeigt max bill am tag der vollversammlung

fotos: mavignier

 
der weg nach ulm
hfg - grundlehre
foto dokumentationen
hfg impressionen
seminar max bense
ausstellung: bilder des unbewusten
asta-neuwahlen
01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
interview
 
   

home | info | ausstellungen | malerei | plakate | hfg | kontakt

: impressum