almir da silva mavignier
ausstellungen > münchen 1990 antikensammlung und glyptothek 

 


prof dr klaus vierneisel
einleitung

eine ausstellung zum werk von almir mavignier in den beiden antikenmuseen am königsplatz in münchen ist gewiss keine archäologische pflichtübung, sie ist mehr eine sache von emotionen. sie geschieht aus bewunderung für das vorbildliche plakatöuvre des meisters und aus einem gewissen stolz heraus, an dessen entstehung ein klein wenig beteiligt gewesen zu sein. es geschieht auch aus einem überdruss an der flut des teuren belanglosen und minderwertigen, das uns unbelehrbar überall umgibt. es geht also auch um eine art sehhilfe bei der gestaltung unserer umwelt.

(fortsetzung folgt)

source reference
 

museum für angewandte kunst frankfurt 2004
ingolstadt 03
ulm stadthaus 95
münchen 90
01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13
einzelausstellungen
gruppenausstellungen
 
   

home | info | ausstellungen | malerei | plakate | hfg | kontakt

: impressum